Höflas 11, 95692 Konnersreuth  Mob: +49 (151) 19330126     Mob: +49 (160) 2815620

Links

Blue Mountain ´s
MINI Aussies

-----------------------
Höflas 11
95692 Konnersreuth

Mob: +49 (160) 2815620
Mob: +49 (151) 19330126

Impressum

wir wurden schon

mal besucht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Mini Australien Shepherd

 

. . . weil man ja sowieso in allen Büchern und auf allen einschlägigen Seiten nachlesen
kann woher der Australian Shepherd kommt und was
seine Vorzüge und Nachteile sind,
will ich Ihnen hier diese Rasse auf eine andere Weise näher bringen, -
Auf eine Weise, die sich auf meine langjährigen und persönlichen Erfahrungen mit dieser
einzigartigen Hunderasse bezieht.

Oft werde ich von Interessierten gefragt, ob sich der Australian Shepherd überhaupt für
" Ottonormalverbraucher" eignet, da man doch fast überall lesen kann,
dass es Hunde sind die den Ganzen lieben langen Tag Arbeit brauchen
und bespaßt werden wollen, da sie sonst "abdrehen".

Andere wiederum fragen warum man diese Hunde wohl immer wieder in der
Öffentlichkeit antrifft, einem aber grundsätzlich davon abgeraten wird einen
"solchen Hund" als Familienhund zu halten.

Diese immer wieder kehrenden Sätze regen mich meist zum Schmunzeln an und ich denke
an all die schönen Tage, Monate und Jahre zurück ( und es sind jetzt schon fast 13 Jahre)
die ich mit meinen Hunden schon verbringen durfte und die ich niemals missen möchte.

Auch ich kam jetzt schon vor ca 18 Jahren zu dieser Rasse wie "die Jungfrau zum Kind"
Wir züchteten damals Zwergrauhaardackel und doch suchte ich immer wieder nach einen
sportlichen Hund für mich allein, der auch schwierige, lange Bergtouren mitmacht,
bei jedem Wetter gerne spazieren geht, den ich am Pferd mit laufen lassen konnte ohne dass
er sich bei jeder Gelegenheit in die Büsche schlug und Stundenlang weg blieb,
einen unkomplizierten Hund, mit dem man einfach "alles" machen konnte,
der gerne ins Wasser geht und im Winter nicht so leicht friert,
einen Hund, der sich mit allen anderen Tieren versteht, egal was man ihm vorsetzt,
einen Hund, der keine Angst hat und trotzdem freundlich ist zum Menschen,
wohl aber unterscheiden kann zwischen Ernst und Spiel und der im Ernstfall
auch mal zupacken kann.
Ja und natürlich sollte er nicht so sehr groß sein, damit man ihn gut im Auto verstauen kann und ihn auch mal tragen kann, wenn es not täte.

Und dann traf ich eines Tages auf solch einen Hund, - ein Bild von einem Hund -
klein, und gedrungen, einen wunderschönen Kopf und einen guten Körperbau
und mehr wie liebenswert.
Das war Bullet - ich hatte vorher noch nie so einen Hund gesehen,
er hatte nur einen Fehler - es war nicht meiner....
Schnell war klar das war genau meine Hunderasse und die Suche nach der
" Stecknadel im Heuhaufen" begann...
Ein halbes Jahr später war ich stolzer Besitzer meines ersten Mini Aussies.
Da wir schon länger züchteten lag auf de Hand, dies auch mit dieser Rasse zu tun
und wir konnten etwa ein Jahr später einen zweiten Mini Aussie unser Eigen nennen.
Dannach kam ein ein dritter, ein vierter. ein fünfter und .... wir
waren da angelangt, wo wir heute immer noch sind.

Klein aber fein ist das Motto unserer Zucht und da ja alle Hunde auch bei uns im Haus leben,
im Auto mitfahren und mir auf Schritt und Tritt folgen, werden es auch fünf bleiben...(vielleicht)

Ehrlich gesagt musste ich keine Abstriche machen von meinen recht hochgesteckten
Wünschen wie mein Hund sein sollte.
Ich muss nicht lange überlegen um von ganzem Herzen sagen zu können,
dass ich noch nie liebenswürdigere Hunde gesehen habe.
Wenn man davon ausgeht, das ein glücklicher Welpe eine gute Kinderstube hat, d.h. er
sollte im Haus aufwachsen und mit allen Geräuschen vertraut sein, er sollte im Garten
nach Herzenslust herumtoben dürfen, ausreichend gutes Futter bekommen.
Er sollte auch mit anderen Hunden in Kontakt kommen und im Rudel auch von den
anderen Hunden erzogen werden, er sollte regelmäßig entwurmt werden um ihn fitt zu halten -
und er sollte mit VIEL Herz aufgezogen werden.

Ein Aussie ist ein richtiger Schmuser und ein sehr liebesbedürftiger Hund, der schon als Welpe
immer versuchen wird alle recht zu machen.
Sein sehr schlauer und umsichtiger Charakter macht ihn zu einem Hund der mitdenkt
und auch so handelt.

Wenn man nun einen Welpen aus solch einer Aufzucht bekommt, und sich mit seinem Neuankömmling
schon bevor er einzieht ein wenig beschäftigt, ist diese Hunderasse, aus meiner Erfahrung heraus, für alle Familien, und auch für Hundeanfänger geeignet, die gerne spazieren gehen, Bergwanderungen machen, gerne in der freien Natur sind und bereit sind,
ihr Herz zu 100% an ein vollwertiges Familienmitglied zu verschenken, das ein Leben lang aufrichtig bemüht ist alles recht zu machen, immer ein Lächeln auf den Lippen und von einer Heiterkeit erfüllt die sofort überspringt.
Ihre Kraft und Sanftmut, ihr Stolz und ihre Geduld mit uns Menschen macht ihn zu einem
einmaligen Geschöpf, von dem wir soviel lernen können...wenn wir wollen...

Menschen die einen Aussie ihr Eigen nennen können, sollten vergessen ihn nach strengsten
Komandos zu erziehen und jeden Tag aufs Neue ein wenig versuchen
mit einem Lächeln in SEINE WELT einzutauchen
- es lohnt sich -

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News 2017

Unsere Babys sind da